Film your idea in 2 sessions à 70h and have them screened a cinema.

Termine:

11th till 18th of
September 2014

SCREENINGS:

14th Sep. 10pm KINO IM SCHILLERHOF

18th Sep. 10pm KASSABLANCA Silent Movies with Live-Music + AFTERSHOWPARTY

NEWS & REALTIME TICKER (Twitter, Facebook)

Watch the official Trailer

Musiker / The Bands / Les musiciens (Silent Movies with Live-Music)

Seelenküche

Seit der Gründung der Band Seelenküche am Herd der gleichnamigen Kochstätte im Jahre 2004 wird hier live improvisiert, und zwar sowohl auf kleiner Flamme als auch bei großer Hitze mit Umluft. Speziell für die Stummfilmvertonung wird die Band mit Gesang, Gitarre, Bass, Percussion und Schlagzeug besetzt sein. Die Zutatenliste reicht normalerweise von Jazz, Funk und Fusion bis hin zu Reggae und Weltmusik.

The Improvising Imperfections

Bei der Band unter dem Namen "The Improvising Imperfections" handelt es sich sich um ein Quartett mit Trompete, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Fast meint man ein oder zwei perfekte Gentlemen vor sich zu haben, so viel musikalisches Einfühlungsvermögen und Gespür wird hier an den Instrumenten ausgedrückt. Dabei bedienen sich die Musiker im gemeinsamen Zusammenspiel höflich und nach alter Schule an Musikstilen wie Folk, Ska, Blues, oder Akkustik-Rock.

KDJ-Studio-Combo

Die KDJ-Studio-Combo setzt sich aus Ina Vague (g), Sven Franzisco (dr), Klaus "Teddy" Taste (p) und Bog Ashob (bg) zusammen, komplettiert durch Oliver Sachs (tr). Diese fünf eigensinnigen Individualisten sind weniger für ihre Umgänglichkeit bekannt als vielmehr für maschinelle Präzision am Instrument und völlige Depersonalisierung in der kollektiven Improvisation. Im Ergebniss dieses seelischen Aderlasses meint mancher Zuhörer musikalische Elemente aus arabischen Harmonien und Rythmen, aus Klezmer oder Ethno wiederzuerkennen.

Wolf Peda

Wolf Peda betätigt sich nicht erst seit seinem Musikstudium in Halle mit mehreren Formen der Musik. Bei der Aftershowparty wird er an den Turntabels eine eigene Mischung aus Elektro, House und Techno von Vinyl spielen.

Markus Mückley

Der Live-Act Markus Mückley produziert elektronische Musik aus Samples von Klängen, Geräuschen, sowie aus Melodie- oder Rythmusfragmenten. Am ehesten würde daher wohl die Bezeichnung Ambient-Music als stilistische Einordnung zutreffen, um leicht fehlinterpretierbare Bezeichnungen wie Teckno, Drum'n'Bass oder gar Hip-Hop bewusst zu vermeiden. Handwerklich wird dabei live mit Sequenzer, virtuell analogem Synthesizer, und Vinyl-Samples gearbeitet.

About Kinokabaret & "KinoDynamique Jena"

Eine Menge Ideen und wenig Zeit - nutzen wir dies, um Filme zu machen! Ob jung oder alt, erfahren oder nicht – Hauptsache, wir tun es. Das Kinokabaret KinoDynamique Jena geht in diesem Jahr in seine sechste Runde.

KinoLAB, Technik und Betreuung stehen für die Umsetzung eurer Ideen bereit. Ziel ist die Uraufführung aller Filme im Kino im Schillerhof und im Club Kassablanca.

Und auch in diesem Jahr wieder: in der zweiten Runde werden Stummfilme produziert und bei der Aufführung im Kassa live vertont.

Having your head full of ideas and too little time - Lets go and make some movies! Young or old, professional or not - doesn't matter, lets just do it. The Kinokabaret KinoDynamique Jena is enabling you to do just that for 6 years now.

KinoLab, equipment and lot's of support is ready to help you realize your ideas. All movies will be presented publicly at the Schillerhof cinema and the Kassablanca in Jena.

Produce silent movies in the seccond round that premiere with live music at the Kassa.

Beaucoup d’idées mais peu de temps- Utilisons-le pour faire des films! Jeunes ou vieux, expert ou pas, l’essentiel est de le faire.

Pour la réalisation de vos idées, KinoLAB et technique sont à votre disposition, notre équipe vous accompagne et vous soutien sur place. L’objectif est la création mondiale de tous les films au cinéma «Schillerhof» et au club «Kassablanca».

La particularité cet année: au deuxième tour des films muets seront produits et sonoriser en direct lors de la présentation au Kassa.

Das Archiv / The Archive / L'Archive

2013 Thema "Helden" The Kinodynamique 2013 poster - finaly the hero arrived
IMGP0142
IMGP0224
IMGP0544
IMGP1089
IMGP1165
IMGP1326
IMGP1502
IMGP1724
IMGP2033
IMGP2299
IMGP9900
IMGP9981
2012 Thema "Endzeit" The Kinodynamique 2012 poster - finaly the hero arrived
Screening in Schillerhof Jena
Planning the 1st short movie session
typical situation in the KinoLab
Violence in short movies
At the film set for one of the short movies
2011 Thema "Globale [R]evolutionen" The Kinodynamique 2011 poster
Nice ambient for this movie shot
It's getting late, let's do some short movie but let's have mate before
arts at the set
planning
even more violence in short movies
kinolab at work in progress
cutting some scenes
2010 Thema "Krisenzeit" The Kinodynamique 2010 poster
2009 Thema "Globale Augenblicke" The first Kinodynamique 2009 poster
after the screening
screening at the schillerhof
in the kinolab making a stop-motion movie

Förderer und Sponsoren / (Les) Sponsors

sponsoren
KinoDynamiqueJena
FILM e.V. Helmboldstraße 1 07749 Jena